Grundsätzlich nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Zweck der Datenverarbeitung
Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse) werden zur Auftragsbearbeitung verarbeitet.
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig. Allerdings ist eine Auftragsbearbeitung nicht möglich, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.
Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 Buchst. b und c der Datenschutz-Grundverordnung vom 27.04.2016 (EU-Verordnung 2016/679).

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten
Zur Erfüllung unserer Dienstleistungen werden wir Ihre personenbezogenen Daten teilweise an Behörden und andere Verfahrensbeteiligte weiterleiten. Dieses jedoch nur soweit es zur Auftragsbearbeitung notwendig ist oder zweckmäßig erscheint.

Dauer der Datenspeicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns solange gespeichert, wie dies von uns als notwendig erachtet wird, um dem oben genannten Zweck zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Jedenfalls speichern wir Ihre personenbezogenen Daten solange, wie Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie sind dazu berechtigt,

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind und Kopien dieser Daten zu erhalten.
  • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen.
  • zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • unter bestimmten Voraussetzungen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen.
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen.
  • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen, und
  • bei der zuständigen Behörde

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, Tel.: 030 13889-0, Fax.: 030 2155050,
EMAIL: mailbox@datenschutz-berlin.de

Beschwerde einzulegen.

Ein externer Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen wird z.Z. bestellt.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben sollten, richten Sie daher Ihre Anfragen bis auf weiteres an uns:
eagle eye technologies GmbH, Invalidenstraße 97/ Platz vor dem Neuen Tor 4, 10115 Berlin, Tel: 030 – 280427580, Fax: 030 – 280427588, EMAIL: info@ee-t.de .

Webseite
Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Server-Log-Files
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referenz-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.