Wenn es um die präzise Erfassung, Analyse und Nutzbarmachung von Infrastrukturdaten geht, steht wir Ihnen kompetent zur Seite.

Alles aus einer Hand.

Nutzen Sie unsere Leistungen ganz nach Bedarf. Immer, wenn es um die präzise Erfassung, Analyse und Nutzbarmachung von Infrastrukturdaten geht, steht Ihnen eagle eye technologies kompetent zur Verfügung.

Datenerfassung durch Messfahrzeuge

Um alle relevanten Infrastrukturdaten mit höchstmöglicher Präzision und Qualität zu erfassen, werden je nach Zielvorgabe und Projekt Einzel-, Stereo-, 360° Panorama- und Videobilder aufgenommen sowie Laserscans durchgeführt. Das Erfassen der gewünschten Daten erfolgt durch Befahren der jeweiligen Straßen und Wege. Dafür setzen wir unsere firmeneigenen Groß- und Schmalspur-Messfahrzeuge ein. Die Fahrzeuge verfügen über Technik, die mehrere Verfahren auf innovative, einzigartige Weise kombiniert: Unser eigens entwickeltes bildgebendes Verfahren mit digitalen Kameras liefert hochauflösende Farbfotos und -videos; das stereoskopische Messverfahren und 3D-Laserscanner ermöglichen hochgenaue digitale Abbilder der Infrastruktur. Das Ergebnis sind detailgenaue und exakt georeferenzierte Daten über den Zustand von Wegen und Straßen. Alle relevanten Daten lassen sich zudem schnell und berührungsfrei erheben, ohne dabei Verkehrs- oder Betriebsabläufe zu stören. Bei Bedarf ergänzen terrestrische Begehungen und Messtrupps die Datenerfassung.

Datenerfassung aus der Luft

Unser firmeneigenes Flugzeug, ausgestattet mit der eagle eye-Technologie, erhebt aus der Vogelperspektive Daten über Gebäude und Flächen. In kürzester Zeit lassen sich so große Objekte detailgenau erfassen und vermessen. Das Datenmaterial verwenden wir für unterschiedlichste Gebiete. So nutzen Kommunen und private Unternehmen im Zuge der Einführung der getrennten Abwassergebühr, zur Massenermittlung oder zur Erstellung von digitalen Geländemodellen unsere umfassenden Leistungen. Weitere Luftbilder erstellen wir mit Drohnen.

 

Unser firmeneigenes Flugzeug, ausgestattet mit der eagle eye-Technologie, erhebt aus der Vogelperspektive Daten über Gebäude und Flächen. In kürzester Zeit lassen sich so große Objekte detailgenau erfassen und vermessen. Das Datenmaterial verwenden wir für unterschiedlichste Gebiete. So nutzen Kommunen und private Unternehmen im Zuge der Einführung der getrennten Abwassergebühr und anderer Aufgaben zur Erfassung großflächiger Bereiche unsere umfassenden Leistungen. Wir unterstützen bei der Einführung eines Grünflächenkatasters, Massenermittlungen, Erstellung von digitalen Geländemodellen (DGM) uvm. Für kleinräumige Bereiche ergänzen wir dies mit einer Drohnenbefliegung.

Bestandsdatenerfassung

eagle eye technologies inventarisiert Straßen kundenspezifisch. Punktobjekte wie Verkehrsschilder oder Bäume, Flächen wie Fahrbahnen und Gehwege oder Linienobjekte wie Borde und Rinnen, aber auch Höhen, Brücken und Lärmschutzwände werden erfasst. Erfassungsmethode, Genauigkeit und Umfang werden im Vorfeld nach Maßgabe und Bedarf des Kunden definiert. Die Daten können bis zu einer 1cm-Genauigkeit – das entspricht den hochgenauen Anforderungen nach RASVerm – realisiert werden und sowohl zu Planungszwecken, z.B. auf Autobahnen, als auch als Grundlage für hydrodynamische Kanalnetzüberprüfungen eingesetzt werden. Ebenfalls lassen sich ganze Stadtnetze in Katastergenauigkeit abbilden. Unser einzigartiges System ermöglicht es zudem, den Datenbestand ohne erneute Befahrung zu ergänzen.

Zustandsdatenerfassung

Straßenzustände werden bei der Befahrung aufgabenspezifisch von hochauflösenden digitalen Farbkameras und/oder Laserscannern georeferenziert aufgenommen. Die Erfassung und Bewertung kann zum einen durch die Auswertung der Messbilder und zum anderen mit messtechnischen Mitteln erfolgen. Die visuelle Zustandserfassung umfasst die Beurteilung definierter Merkmale und Flächenarten und wird von eagle eye technologies u.a. nach den Regelwerken der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen oder nach speziellen Vorgaben des Auftraggebers bewertet. Schäden, die ermittelt werden, sind z.B. Abplatzungen, Muldigkeit, Kantigkeit, Ausmagerungen, Risse, Flickstellen uvm. Zusätzlich wird deren Ausprägungsgrad festgestellt und die entsprechende Schadensklasse zugewiesen. Aus den gebündelten Informationen lassen sich Erhaltungsmaßnahmen ableiten, das Infrastrukturvermögen im Rahmen der Doppik ermitteln, individuelle Konzepte erstellen oder ein Einzelschadenkataster erstellen.

 

Um die Aussagen der visuell-sensitiven Zustandserfassung messtechnisch zu stützen und somit die Aussagekraft der Zustandserfassung zu erhöhen, können die Ebenheitsmerkmale mit Hilfe eines Präzisions-3D-Laserscanners bestimmt werden. Mit Hilfe eines selbstentwickelten Auswertetools ist es möglich, die gemessenen Unebenheitswerte als entsprechendes Attribut an die Straßenfläche zu übergeben. Daraus ergibt sich ein wesentlich aussagekräftigeres Schadensbild der Straßen.

Bewertung und Bilanzierung

Straßen und Verkehrswege sind ein substanzieller Teil des kommunalen Infrastrukturvermögens und bilden in der Bilanz einen wichtigen Faktor. Derzeit stellen viele Kommunen nach den Vorgaben des Neuen Kommunalen Finanzmanagements – Stichwort “Doppik” – auf das Prinzip der doppelten Buchführung um. eagle eye technologies bietet für die flächendeckende Erstbewertung und auch die bilanzielle Fortführung der Daten eine durchgängige, prüffähige Lösung. Basis sind präzise erfasste und bewertete Straßendaten. Die anschließende Inventarisierung und Bewertung der Straßenkörper und des Straßenzubehörs erfolgt nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung und anhand der Bewertungsrichtlinien des jeweiligen Bundeslandes. Neben Anschaffungs- und Herstellungskosten können auch Ersatzwerte ermittelt werden. Im weiteren Prozess der Datenauswertung lassen sich aktuelle, konkrete Vermögenswerte ermitteln und die zu erwartende, künftige Wertminderung prognostizieren. Auch ein daraus resultierender Finanzierungsbedarf, z.B. über Abgaben, Steuern oder ähnliches kann im Rechnungswesen abgebildet werden.

Erhaltungsmanagement

Basierend auf den ermittelten Zustandsdaten Ihrer Infrastruktur, kann ein Erhaltungsmanagementsystem (Pavement Management System) mit dem Ziel der professionellen Straßenerhaltung entwickelt werden. Damit lassen sich die Instandhaltung planen, verschiedene Sanierungsstrategien durchspielen, Spar- und Investitionsmaßnahmen in ihren Konsequenzen prognostizieren. Im Ergebnis kann eine effiziente, sinnvolle, nachhaltige und budgetgenaue Strategie definiert werden, um das Straßennetz im Wert stabil zu halten bzw. zu erhöhen. eagle eye technologies ist dank Erfahrung und Know-how genau der richtige Partner, wenn es um praxiserprobtes Erhaltungsmanagement geht.

Weitere Leistungen

Vermessen, Visualisieren, Daten verarbeiten – wir unterstützen Sie z.B. mit Grundlagendaten für Überflutungssimulationen, Dokumentationen zur Beweissicherung, Friedhofskataster, Abwassersplitting oder mit vielen weiteren Lösungen. So ist eagle eye technologies noch heute der einzige Anbieter am Markt der alle Erfassungsmethoden von dem terrestrischen Aufmaß über Befliegung mittels Flugzeug und UAV bis hin zur Befahrung erfolgreich anbietet, einsetzt und miteinander kombiniert.

 

Der Vorteil einer kinematischen Straßendatenerfassung liegt sowohl in der vielfältigen Nutzung der Daten als auch in der Detaillierung, Genauigkeit, der Vollständigkeit und vor allem dem guten Kosten-/Nutzenverhältnis. Unsere hochgenauen Stereomessbilder und Laserscandaten können jederzeit neu kombiniert und in der Auswertung entsprechend erweitert werden. Um die Scandaten auch für weitere Aufgaben zu nutzen, kann aus der georeferenzierten dreidimensionalen Scanpunktwolke auch ein digitales Geländemodell (DGM) abgeleitet werden.

 

Die Daten lassen sich so für viele weitere Anwendung wie zum Beispiel eine hydrodynamische Kanalnetzberechnung nutzbar machen. Basis für diese Simulation bildet ein digitales Geländemodell mit einer dezidierten Betrachtung der Oberflächengestaltung. Die Genauigkeit der Ergebnisse aus der Simulation hängt maßgeblich von der Genauigkeit der erfassten Daten und dem daraus entstehenden Geländemodell ab. Mittels einer Stereomessbild- und Laserscanbefahrung können der Gefährdungsbereich von eagle eye technologies mit einer Genauigkeit von ≤ 1cm erfasst werden und liefern somit ein hochgenaues und belastbares Abbild für die Simulation der Fließvorgänge.

 

Darüber hinaus liefert unser Präzisionslaserscanner hochauflösende Scandaten im Submillimeter-Bereich. Dies eröffnet weitere zukunftsträchtige und nachhaltige Anwendungsfelder in der Kommune.